Industriezone Beti

Am Mittwoch, den 12. 2. 2020, unterschrieben Bürgermeister der Gemeinde Metlika, Darko Zevnik, und Geschäftsführer des Unternehmens CGP, Martin Gosenca, den Vertrag für den Bau der Infrastruktur in der Zone Beti.

Industriezone Beti

Am Mittwoch, den 12. 2. 2020, unterschrieben Bürgermeister der Gemeinde Metlika, Darko Zevnik, und Geschäftsführer des Unternehmens CGP, Martin Gosenca, den Vertrag für den Bau der Infrastruktur in der Zone Beti. Um das degradierte Gebiet der Zone zu beleben, werden hier Straßen, Wasserleitung, Kanalisation und Elektrostruktur teilweise auch mit EU-Mitteln gebaut. Dadurch können auch neue Unternehmen auf diesem Gebiet beginnen, tätig zu sein. Das Unternehmen Beti wirkt hier als Projektpartner mit, und zwar im Rahmen des Projekts übernimmt die Gemeinde den Spielplatz. Genauso wird erwartet, dass das zur zusätzlichen Belebung des Spielplatzes und des Ortes führen wird.

Share:
Cookie-Richtlinie